Fitness-Parcours für Alt und Jung

 

Fitness-Übungen beim Fitness-Parcours Meckenheim

Nutzen Sie die Übungen an den neuen Bewegungsstationen, um Ihre Motorik und Fitness zu verbessern!

 

Unter der Aufsicht unserer Übungsleiterin Tatjana Jarow erhalten sie ab 05. Oktober 2016 praktische Tipps und Hilfestellungen. Jeden Mittwoch von 10.00 – 11.00 Uhr bietet sie ihre Unterstützung am Fitness-Parcours „Meck Fit Treff“ an, den das Forum Senioren Meckenheim und die Stadt am Elserweg eingerichtet haben.

Jeder kann unverbindlich vorbeikommen und mitmachen. Der Kurs findet wöchentlich, bei jedem, Wetter statt.

 

→ Über den Veranstalter: Meckenheimer Sportverein

 

 

Familienfest am „Meck Fit Treff“

 

 

Im Rahmen einer „Multikulturellen Begegnung“ wurde am 29.09.2016 rund um den „Meck Fit Treff“ ein Fußball-Turnier durchgeführt, das die Rheinflanke veranstaltet hat. Diese 2. Aktion zur Einführung des Fitness-Parcours für Jung und Alt fand auf Einladung des Forum Senioren Meckenheim (FSM) und der Stadt Meckenheim statt. Nach der Begrüßung durch das Ehepaar Peter und Monika Lingk gab Frau Tatjana Jarow, Übungsleiterin beim Meckenheimer Sportverein ( MSV ), den Kindern und Jugendlichen, darunter Flüchtlingskindern und Kindern mit Migrationshintergrund, eine fachkundige Einweisung und demonstrierte die Trainingsmöglichkeiten an den Fitness-Geräten.

 

Mehr als 25 Kinder und Jugendliche sowie sieben Flüchtlinge aus dem Programm der RheinFlanke Meckenheim mit ihren Mitarbeitern Andreas Müller, Dirk Eckel und Sabine Thomas nahmen an der Einführung teil. Seit dieser Veranstaltung gibt es nun noch mehr „Meck Fit Treff“-Fans. Fatima war ganz begeistert von den Geräten: „Da kann ich mir in Zukunft ja das Geld für das Fitnessstudio sparen.“ Und sie wird nicht die Einzige bleiben, welche diesen Vorteil des Fitness-Parcours erkennt.

 

Im Anschluss an die Trainingseinheit wurde auf dem nahegelegenen DFB-Kleinspielfeld das Fußball-Turnier angepfiffen. Zum Ausklang gab es Essen vom Grill, erfrischende Getränke, sowie je einen „Döner-Gutschein“ für das „Faire Spiel“.


Quelle: Bonner Rundschau 16.11.2016 | Seite 27